Aktuelles / Archiv

07.04.2014 Das Therapieziel

Zu einem planmäßigen und systematischen Vorgehen in Training und Therapie gehört es, klare Ziele zu definieren. Der Therapeut setzt sich für jede Behandlung und jedes Training ein Ziel, welches sich an dem Therapieziel des Patienten orientiert. So stellen wir sicher das unser Vorgehen effektiv und zieführend ist. 

Der Prozess setzt sich aus drei Schritten zusammen:

  1. Analyse
  2. Behandlungs- und Trainingsplan
  3. Evaluation und Abschlussbericht

 

1. Analyse 

Bei der Analyse beschäftigen wir uns in einem ausfürlichen Gespräch mit Ihnen und Ihren Problemen. Gemeinsam mit Ihnen versuchen wir festzstellen wo Sie sich gerade befinden und wo Sie hin möchten. Sie definieren also Ihr persönliches Ziel und erhalten von uns eine Einschätzung, ob dieses realistisch ist oder nicht. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie Leistungssportler mit Defiziten oder chronischer Schmerzpatient sind bzw. nach Operation oder Verletzung wieder fit werden möchten.

                                      ES IST IHR PERSÖNLICHES ZIEL

 

2. Behandlungs- und Trainingsplan

Nachdem Sie ihre Ziele definiert haben und wir mit Hilfe von funktionellen oder strukturellen Tests weitere Erkenntnisse gewonnen haben, erarbeiten wir mit Ihnen zusammen einen Behandlungsplan. Hier wird festgelegt ob und welche passiven Therapiemethoden bei Ihnen sinnvoll sind. Weiter werden wir Intervall, Intensität und Dauer der Behandlungen festlegen. 

Im nächsten Schritt erstellen wir einen individuellen Trainingsplan, den Sie bei uns unter Aufsicht, Zuhause oder in Ihrem Studio durchführen können. Auch hier passen wir die Übungen auf Ihren Leistungsstand und Ihr persönliches Ziel an. Von Zeit zu Zeit ergänzen wir die Übungen und erweitern somit Ihren Trainingsplan stufenweise. 

 

3. Evaluation und Abschlussbericht

Am Ende einer Therapieeinheit evaluieren wir den Behandlungs- und Trainingszyklus, indem wir Retests durchführen und überprüfen, ob Sie Ihr Behandlungsziel erreicht haben. Ist das der Fall, schließen wir die Behandlung ab und berichten ggf. Ihrem Arzt über den Verlauf. Sollten Sie Ihre Ziele noch nicht erreicht haben, werden wir mit Ihnen die Situation erneut analysieren und ein weiteres Vorgehen abstimmen.